Muster parteierweiterung

Zwei große Parteien dominierten die politische Landschaft: die Demokratische Partei unter Andrew Jackson und die Whig Party, die von Henry Clay von den National Republikanern und anderen Gegnern Jacksons zusammengestellt wurde. Kleinere Parteien waren die Anti-Masonic Party, ein wichtiger Innovator von 1827 bis 1834; die abolitionistische Freiheitspartei im Jahr 1840; und die Anti-Sklaverei-Erweiterung Free Soil Party in den Jahren 1848 und 1852. Das Second Party System reflektierte und prägte die politischen, sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Strömungen der Jacksonianer Ära, bis es das Third Party System ablöste. [4] Frank Towers gibt eine wichtige ideologische Kluft an: Die Whigs bauten in den meisten Staaten eine starke Parteiorganisation auf; sie waren nur an der Grenze schwach. Sie waren am stärksten im Nordosten und unter Unternehmen, Kaufleuten, Handelsbauern, Fachleuten. Die Whigs nutzten Zeitungen effektiv und übernahmen bald die spannenden Wahlkampftechniken, die 75 bis 85 % der Wahlberechtigten an die Urnen lockten. Abraham Lincoln trat früh als Anführer in Illinois auf – wo er normalerweise von einem noch talentierteren Politiker, Stephen Douglas, beschenkt wurde. Während Douglas und die Demokraten in der Zeitungsarbeit etwas hinter den Whigs standen, machten sie diese Schwäche durch die Betonung der Parteitreue wett. Jeder, der an einem demokratischen Kongress teilnahm, von der Bezirksebene bis zur nationalen Ebene, war verpflichtet, den endgültigen Kandidaten zu unterstützen, ob er ihn mochte oder nicht. Diese Regel führte zu zahlreichen Spaltungen, aber im Großen und Ganzen kontrollierten und mobilisierten die Demokraten ihren Rang und ihre Akte effektiver als die Whigs. [21] Unterdessen wurden Wirtschaftsmodernisierer, Banker, Geschäftsleute, kommerzielle Bauern, von denen viele bereits Nationalrepublikaner waren, und südliche Pflanzer, die über Jacksons Umgang mit der Nullifizierungskrise verärgert waren, zu einer neuen Anti-Jackson-Truppe mobilisiert; sie nannten sich Whigs. So wie die Whigs von 1776 Patrioten waren, die gegen die Tyrannei von König Georg III. kämpften, so sah sich auch die neue Partei im Kampf gegen “König Andrew”.

[20] Im Nordosten reifte ein moralistischer Kreuzzug gegen den streng geheimen Freimaurerorden zu einer regulären politischen Partei, den Anti-Masons, die sich bald mit den Whigs verband. Jackson wehrte sich durch den aggressiven Einsatz von Bundespatronage, durch rechtzeitige Bündnisse mit lokalen Führern und mit einer Rhetorik, die die Bank und ihre Agenten als die größte Bedrohung für den republikanischen Geist identifizierte. Schließlich nannten sich seine Partisanen “Demokraten”. Die Whigs hatten ein ausgeklügeltes Programm zur Modernisierung der Wirtschaft. Um die Schaffung neuer Fabriken zu fördern, schlugen sie einen hohen Zoll auf importierte Industriegüter vor. [13] In den 1850er Jahren hatten die meisten demokratischen Parteiführer viele whiggische Ideen akzeptiert, und niemand konnte leugnen, dass die wirtschaftliche Modernisierung von Fabriken und Eisenbahnen schnell vorankam. Die alten wirtschaftlichen Probleme starben ungefähr zur gleichen Zeit, als alte Führer wie Calhoun, Webster, Clay, Jackson und Polk von der Szene gingen. Neue Themen, insbesondere die Fragen der Sklaverei, des Nativismus und der Religion, traten in den Vordergrund. 1852 war der letzte Hurra für die Whigs; Alle erkannten, dass sie nur gewinnen konnten, wenn sich die Demokraten in zwei Teile spalteten. Mit der Heilung der Revolte des Freien Bodens nach 1852 schien die demokratische Vorherrschaft gesichert. Die Whigs gingen durch die Bewegungen, aber sowohl Rang und Akte und Führer ruhig aus. Das System der Dritten war bereit, sich zu entwickeln.

[21] Historiker und Politikwissenschaftler nutzen das Second Party System, um das in den Vereinigten Staaten von 1828 bis 1854 operierende politische Parteiensystem nach dem Ende des First Party Systems zu periodisieren. [1] Das System war durch ein rasch steigendes Interesse der Wähler gekennzeichnet, das ab 1828 begann, wie Wahlbeteiligungen, Kundgebungen, parteipolitische Zeitungen und ein hohes Maß an persönlicher Loyalität gegenüber Parteien zeigten. [2] [3] Jackson griff das Bankensystem weiter an.