Rücktritt vom autokaufvertrag privat

Ich lege eine Kaution von 500 Dollar auf ein Auto! Wir vereinbarten einen Preis und ich singte den Papierkram für das, was ich bezahlen würde. Ein paar Tage später erhielt ich einen Anruf von der Finanzgesellschaft, dass die monatlichen Gebühren um etwa 30% gestiegen sind. Ich konnte mir das nicht leisten, also schickte ich dem Unternehmen mehrmals eine E-Mail mit der Aussage, dass ich mir das zusätzliche Geld pro Monat nicht leisten kann. Kann ich meine Einzahlung zurückbekommen, da die monatlichen Gebühren nicht das sind, wofür ich unterschrieben habe? Wenn Sie Ihr altes Auto teilweise austauschen, haben Sie den Auftrag, das Auto, wie es dem Händler präsentiert wird, zum angegebenen Preis zu verkaufen. Hallo Stuart, ich suche ein Auto von einem Händler zu kaufen, die 200 Meilen von mir entfernt sind. Sie drängen mich für eine Kaution und bitten um 500 Dollar, um das Fahrzeug für 24 Stunden zu sichern. Ich werde das Fahrzeug noch in dieser Woche sehen und bin besorgt, dass ich eine Bonitätsprüfung für HPi nicht bestehen könnte, da ich vor kurzem umgezogen bin. Wenn das Auto gut ist und ich den Finanzcheck nicht bestehen würde ich Anspruch auf meine 500£ Kaution zurück? Vielen Dank für Ihre Hilfe… Es gibt viele Dinge, die Sie beachten sollten, bevor Sie ein Fahrzeug kaufen. Dazu gehören: der Zustand des Autos, um sicherzustellen, dass Sie keine Zitrone kaufen, gibt es irgendwelche Garantien, ist es unter der Finanzierung, gibt es Auto bereits unter Finanzierung und als Sicherheit verwendet, und die Kosten für die Fahrzeuglizenz-Pflicht. Sobald ein Kunde von einem Widerrufsrecht Gebrauch gemacht hat, kann diese Entscheidung nicht rückgängig gemacht werden. Der Kunde kann den ursprünglichen Kreditvertrag nicht erneut abschließen und muss daher eine alternative Finanzierung für das Fahrzeug finden. Sobald Sie diese beiden Dinge getan haben, haben Sie im Grunde ein Auto gekauft und Sie werden erwartet, dass Sie Ihren Vertrag erfüllen.

Der Händler nimmt das Auto aus dem Verkauf, so dass niemand sonst es kaufen kann, und Sie arrangieren, um die Zahlung für das Fahrzeug zu machen, bevor Sie es in Besitz nehmen. Wir haben einen neuen Mazda 2 von einem Autohaus gekauft und eine Kaution von 500 Pfund bezahlt. Wir nutzten einen Abwrackvertrag auf unserem alten Auto, das in der Garage in Reparatur war. Wir kontaktierten die Reparaturwerkstatt, um zu sagen, dass wir nur wollten, dass sie das Auto starten und keine anderen Reparaturen durchführen, aber es war bereits an diesem Tag an anderer Stelle geschickt worden und wir mussten eine Reparaturrechnung von 400 Pfund bezahlen. Wir haben unsere Meinung über den Mazda-Kauf nicht geändert (das eigentliche Fahrzeug ist noch nicht im Autohaus, aber wir werden es in ein paar Tagen nicht in Besitz nehmen und den Finanzierungsdeal starten, bis wir eine geplante 600-Meilen-Reise nach Europa und zurück in das alte Auto gemacht haben, so dass wir wenigstens etwas für unser Geld bekommen, bevor es verschrottet wird! Sind wir gesetzlich verpflichtet, das Auto abzuholen, sobald es ankommt, oder können wir sie bitten, es für ein paar Wochen für uns aufzubewahren? Hallo Stuart, ich legte eine Kaution auf ein Auto mit einem lokalen Händler, die sie von einem anderen Zweig reservieren. 2 Tage später wurde ich gerufen, um zu sagen, dass das Auto in der anderen Filiale verkauft worden war. Mir wurde mitgeteilt, dass sie das gleiche Spec-Auto von einem weiteren Händler bekommen könnten, aber es würde noch drei Wochen dauern, bis es ankommt. Als der Liefertermin eintraf, rief ich den Händler an, der mir mitteilte, dass das Auto nicht fertig war, es war in Deutschland! Nach weiteren Befragungen stellt sich heraus, dass auch das zweite Auto durchgefallen war und anstatt mir zu sagen, dass der Händler beim Hersteller ein Auto der gleichen Spezifikation bestellt hatte und es derzeit noch ohne Liefertermin gebaut wird. Ich möchte stornieren, da ich kein Vertrauen in den Händler habe und mich gefragt habe, ob ich rechtlich Anspruch auf meine 1000-Dollar-Einzahlung zurück habe. Dank In der Theorie können sie Sie vor Gericht bringen, um den Vertrag durchzusetzen und zu verlangen, dass Sie für das Auto bezahlen, das Sie gekauft haben. In Wirklichkeit geschieht dies nie und Sie müssen mit dem Händler-Hauptgeschäftsführer/Geschäftsführer des Händlers streiten, um den Vertrag kündigen zu lassen.